Kirchliche Nachrichten

KIRCHLICHE NACHRICHTEN
EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE SEGNITZ

vom 02.12.2022

 

Wir laden herzlich ein:

 

Donnerstag, 1.12.

18.30 Uhr       1. Adventsfenster gestaltet durch das Büchereiteam (am Dorfgemeinschaftshaus)

 

Samstag, 3.12.

10.00 Uhr       CRUNCH: Brunch für Kinder ab 8 Jahren im Evang. Gemeindehaus Marktsteft

 

Sonntag, 4.12.            2. Advent

9.00 Uhr         Gottesdienst mit Hl. AM / Pfarrer Stier

10.30 Uhr       Probe für das Krippenspiel / KiGo-Team

14.00 Uhr       Adventsfeier des Seniorenkreises im Dorfgemeinschaftshaus

 

Mittwoch, 7.12.

17-18.15 Uhr  Konfirmandenunterricht

 

Sonntag, 11.12.          3. Advent

9.00 Uhr         Gottesdienst / Prädikantin Berneth

10.30 Uhr       Probe fürs Krippenspiel / KiGo-Team

 

Mittwoch, 14.12.

17-18.15 Uhr  Konfirmandenunterricht

 

Donnerstag, 15.12.

18.30 Uhr       2. Adventsfenster gestaltet durch das MehrWERT-Team (an der Kirche)

 

Sonntag, 18.12.          4. Advent

9.00 Uhr         Gottesdienst / Pfarrer Roth

10.30 Uhr       Probe fürs Krippenspiel / KiGo-Team

 

Mittwoch, 21.12.

17-18.15 Uhr  Konfirmandenunterricht

18.30 Uhr       Adventsfenster der Familie Demel, Sulzfelder Str. 6

 

Samstag, 24.12.         Heiligabend

15.30 Uhr       Gottesdienst für Groß und Klein mit Krippenspiel / Pfarrerin Thelen

17.00 Uhr       Christvesper / Pfarrerin Thelen

 

Sonntag, 25.12.          1. Weihnachtstag

9.00 Uhr         Gottesdienst mit musikalischer Gestaltung durch den Gesangverein Segnitz / Pfr. Häberlein

 

Montag, 26.12.          2. Weihnachtstag

Kein Gottesdienst in Segnitz.

 

Samstag, 31.12.         Altjahresabend

18.30 Uhr       Abendgottesdienst / Pfarrerin Thelen

 

 

Herzliche Einladung zu den Adventsfenstern

Donnerstag, 1.12., 18.30 Uhr, Büchereiteam, Vorplatz Dorfgemeinschaftshaus

Donnerstag, 15.12., 18.30 Uhr, MehrWERT-Team, an der Kirche

Mittwoch, 21.12., 18.30 Uhr, Familie Demel, Sulzfelder Str. 6

 

Adventsfenster in Segnitz

Wegen Terminüberschneidungen werden unsere Adventsfenster donnerstags oder mittwochs stattfinden. Für Mittwoch, den 7.12. bzw. Donnerstag, den 8.12. suchen wir noch einen Gastgeber, der ein Fenster oder eine Tür seines Hauses in besonderer Weise dekoriert und zu einer adventlichen Feier mit Musik und Texten einlädt. Gerne werden wir Sie dabei auch unterstützen. Bitte melden Sie sich bei Interesse im Pfarramt (Tel. 8245) oder sprechen Sie jemanden aus dem Kirchenvorstand an.

 

Adventsfeier des Seniorenkreises am 2. Advent

Am Sonntag, 4.12., findet um 14 Uhr die Adventsfeier des Seniorenkreises im Dorfgemeinschaftshaus statt. Mit weihnachtlichen Geschichten, Liedern und Adventsgebäck wollen wir einen schönen Nachmittag verbringen. Dazu sind alle Senioren ganz herzlich eingeladen.

Das Seniorenkreisteam

 

Geburtstagsbesuche

Zum 80. Geburtstag und ab dem 85. Geburtstag jährlich wird Pfarrerin Eva Thelen die Jubilare zu Hause besuchen und die Geburtstagswünsche der Kirchengemeinde überbringen.

 

Friedhof Segnitz

Liebe Grabbesitzer,

die Kirchengemeinde Segnitz bittet um Ihre Mitarbeit:

Immer wieder wird von Grabpflegenden der Abraum ganzer Gräber oder großer Büsche in die Kisten am Grüngutablageplatz gebracht oder große Büsche sogar lose am Ablageplatz abgelegt.

Hierdurch wird die Entsorgung so erschwert, dass sie nicht mehr von den ehrenamtlich tätigen Friedhofspflegern vorgenommen werden kann.

Die Kisten können oft aufgrund ihres Gewichts selbst von Männern nicht mehr gehoben werden (diese Kisten werden im Moment von 2 Frauen geleert!).

Werden ganze Gräber abgeräumt oder große Büsche entfernt, so muss der Abraum von den Grabpflegenden selbst zum Container gebracht werden, denn die Kisten sind für so große Mengen nicht vorgesehen!

Werden Firmen mit der Grabpflege beauftragt, so dürfen diese überhaupt keinen Abraum ablegen, sondern müssen diesen mitnehmen. Bitte informieren Sie daher die Firmen, die Sie mit der Grabpflege beauftragen, entsprechend!

Die Kirchengemeinde appelliert daher nochmals an alle Grabpflegenden, künftig große Mengen Grüngut und große Büsche selbst zu entsorgen.

Sofern die Grüngutablage weiterhin wie bisher erfolgt, wird um Verständnis gebeten, dass die Kirchengemeinde dann den Service der Grüngutentsorgung einstellen und den Ablageplatz schließen muss.